Am Samstag, 15. Februar findet in Ravensburg das erste Lichterfest statt. Künstler und Gestalter werden in der Innenstadt Lichtinstallationen und beleuchtete Großskulpturen präsentieren und in einer Parade werden Gruppen Laternen und übergroße Leuchtkörper durch die Straßen tragen. Die Bevölkerung ist dabei nicht nur Besucher, sondern auch Akteur zugleich. Die Parade startet um 18 Uhr an der Brotlaube und zieht über die Roßbachstraße hoch bis zum Gänsbühl- Einkaufszentrum und die Marktstraße runter bis zum Trend Reischmann und findet sich schließlich an den Arkaden der Brotlaube wieder. Dort gibt es anschließend noch allerlei Lichtkunst bei Essen und Musik zu bestaunen.

Sollte am 15. Februar zu schlechte Witterung herrschen, findet die Parade nicht am Gespinstmarkt statt, sondern im Kreativzentrum in der Kapuzinerstraße 27a. Werden auch Sie ein Teil des ersten Lichterfestes Ravensburg und kommen Sie am 15. Februar zu einem einzigartigen Erlebnis.

Mitmachen erwünscht!

Zur Vorbereitung des Lichterfestes wird eine Werkstatt im Kapuziner Kreativzentrum Ravensburg eingerichtet. Die Workshops und die offene Werkstatt werden von lokale und internationale Künstler angeleitet.
Eingeladen sind alle, besonders ermutigen wir Bildungseinrichtungen, Migrantenorganisationen, Vereine, Firmen und Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen. Gerne würden wir Sie dazu einladen an diesem Lichterfest mitzuwirken.

Termine für die Workshops können individuell abgestimmt und vereinbart werden.

Unser Team

Unsere Sponsoren

Das Lichterfest Ravensburg wird gefördert durch den Innovationsfond Kunst des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch das Kulturamt Ravensburg.

FÖRDERER
LICHTERFEST RAVENSBURG